home | ensemble | vitae | programme | rezensionen | cds | videos

english français italiano
 
"Das Vergangene ist nicht tot. Es schenkt uns die Gelegenheit, unsere Jetzt-Zeit klarer zu sehen." Michael Triegel, Maler

"Sensationell, wie das Ensemble Cosmedin die Spiritualität des Mittelalters in ein Hör-Ereignis schwebender Gegenwärtigkeit verwandelt.
Stephanie und Christoph Haas führen einen inspirierten Dialog, nicht nur zwischen den Zeiten, sondern auch zwischen den Kulturen.
Was dabei erscheint, ist das Angebot einer sinnlichen Askese, die keine Armut bedeutet, sondern einen unendlichen Reichtum zugänglich macht."
 Thomas Milz, Journalist 

„Mich erstaunt die bemerkenswerte Komplexität in jener scheinbaren Einfachheit.
Ganz besonders freut mich, mit welchem Respekt dieses Musizieren der Stille begegnet.“ 
David Paulitschek, Autor 

"Magisch." Helmut Lachenmann, Komponist